Marc Marquez im Schnee mit dem neuen X-ADV

Marc Marquez, Honda-Werksfahrer und dreifacher MotoGP-Weltmeister, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, den Honda X-ADV bei einem Besuch in Kitzbühel über schneebedeckten Grund auszuführen. Schließlich ist Honda’s neue Lifestyle-Kreation, die für diese Ausfahrt eigens mit Spike-Bereifung ausgerüstet wurde, für Abenteuer aller Art besonders geeignet.

Der X-ADV begründet eine neue Crossover-Motorradgattung: Kombiniert werden SUV-Stil, begeisternde 750er Zweizylinder-Power und DCT-Doppelkupplung* für Alltagsmobilität und Wochenend-Abenteuer. Das fahraktive Vergnügen lässt ebenso wenig Wünsche offen wie die Premium-Ausstattung, denn zu stabilem Chassis und langen Federwegen sind auch Vierkolben-Radial-Bremsen, 5-fach verstellbares Windschild, reichlich Stauraum unter der Sitzbank, Rally-Style-Cockpitdisplay, Hauptständer sowie ein Smart Key-System serienmäßig an Bord.

Auf der weltbekannten Hahnenkamm-Skipiste in Österreich hatte Marc Marquez bereits seiner MotoGP-Honda RC213V die Sporen gegeben. Als Nachfolgemisson galt es nun, den Honda X-ADV unter winterlichen Bedingungen auszuprobieren – eine Aufgabe mit viel Action, die der sympathische Spanier mit Freude erledigte, wie auch im Video zu verfolgen ist.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*